Wegen vieler Anfragen...update

Einzeltraining ist gesetzlich weiterhin möglich.

 

 

-Es sollte bitte nur bedacht werden, dass es nicht einfach ist, während des Unterrichts den Mindestabstand von 1,50m bis 2,00m einzuhalten (gilt nur für Mneschen, nicht für Hunde)

 

-Desweiteren können nicht, wie üblich, alle Familienmitglieder beim Training anwesend sein.

 

-Ebenso sollte bei Erkältungen oder Grippesymptomen von einem Hundeschulenbesuch abgesehen werden.

 

 

Wir lassen Euch nicht alleine:

  • -Wegen der, für viele Menschen, belastenden finanziellen Situation bietet die Hundestunde Rummel vorerst bis einschliesslich 20. April 2020  Einzeltraining für nur 35,00€ an (normalerweise 46,00€). So dass Sie mit Ihren Sorgen, bezüglich Ihres Hundes, nicht alleine gelassen werden.

 

  • Die Hundeschule bereitet eine (nicht ganz) neue Trainingsart vor:

Demnächst wird es virtuelle Kurse und Webinare geben, für die Smartphone, Tablett oder ein PC und eine Internetanschluss genügen - so dass ein qualifiziertes Training bequem von zu Hause aus möglich ist, wenn man das Haus nicht verlassen möchte, um einer Infektionsgefahr aus dem Weg zu gehen, oder einfach nur nicht Auto fahren möchte.

 

  • Es sei noch einmal erinnert:

Für alle bereits bestehenden Gruppenkarten besteht die Möglichkeit, die Stunden zu günstigen Konditionen in Einzeltrainings zu wandeln. Oder die Karten werden auf Wunsch verlängert bis die Gruppenkurse wieder stattfinden.