· 

Klickern - 2. Das Gelernte festigen

Oberste Priorität ist wirklich Ruhe und Zeit. Ein großes Handycap ist leider der menschliche Ehrgeiz oder der Erwartungsdruck. Beides ist bei Mensch, wie bei Hund kontraproduktiv fürs Lernen.

Und selbst zwei Hunde aus einem Wurf können sehr unterschiedlich lernen. Ohne dass einer schlauer ist, als der andere.

 

 

In meiner Praxis erlebe ich leider zu oft, dass es genau daran scheitert: Irgendwann geht es einem nicht schnell genug. Der Hund hat keine Zeit, das Erlernte zu verarbeiten und man wird frustriert und der Hund natürlich auch.


Bitte beachten!

 

Nach jedem Klick gibt es immer!!! ein Leckerchen. Wenn es keines gibt, ist das Geräusch für den Hund sinnlos und er wird es nicht mehr beachten.

Auch wenn ich zum falschen Zeitpunkt klicke (wenn er zum Beispiel an mir hochspringt) gibt es trotzdem ein Stück Käse. Das unerwünschte Verhalten wird sich dadurch auch nicht mehr festigen, als es eh schon gefestigt war, aber ich kann dem Hund niemals erklären, wieso es einmal etwas gibt und das andere Mal nicht.

Los geht´s:

 

Die selbe Situation wie gestern, am selben Ort. Nun richte ich mir wieder mein Werkzeug (Clicker und Käse), hole, den Hund dazu. Der vielleicht schon freudig angetrabt kommt, weil er sich gerne erinnert.

Dann klicke ich noch ein zwei Mal, wie gestern.

 

Und jetzt warte ich, bis der Hund nur ganz kurz von mir wegschaut!!!

Und ich dem Moment, in dem er wegschaut, drück ich den Klicker.

Wenn er mich danach anschaut, dann hat er schon die erste Verknüfung zum Klickergeräusch.

 

Nun nehme ich eine ander Körperposition (z.B. vom Sitzen ins Stehen oder umgekehrt) ein und klickere noch einmal, anschliessend Leckerchen.

 

Dann beginnen wir ganz langsam ein paar Schritte zu laufen zu laufen (Bleiben in der Nähe der Leckerchen). Währendessen klickern wir im Abstand von 2,3 Sekunden weiter und belohnen jedesmal.

 

Die nächste praktische Übung findet schon im Freien an der Leine statt.

 

 


Beim Anklicken des Bildes, seht ihr einen kurzen Film wie die Bewegung beim Klickern eingebaut wird